Impressum

Home / Impressum

Bedingungen Festpreiskalkulation:

Alle Forderungen der Festpreiskalkulation sollten bei einem Vergabegespräch mit dem Polypal-Objektberater präzisiert und den örtlichen Voraussetzungen angepaßt werden.

 

Alle Zufahrten sind befestigt und können mit einem 24t Sattelaufl ieger befahren werden. Der Aufstellungsort muß freigeräumt, besenrein, trocken und ohne Behinderung zugänglich sein. Andere Gewerke müssen die UVV-Bestimmungen einhalten und die Aufstellfläche räumen. Das Lang gut (maximale Rahmenhöhe) muß mit einem Stapler vom Lkw bis an den Montageort gefahren werden können. Zusätzlich zur Aufstellfläche muss eine Fläche für die Lagerung der Materialien und das Verschrauben der Rahmen vorhanden sein. Das Abladen der LKW ist nicht im Montagepreis enthalten, kann aber von uns gegen Kostenerstattung übernommen werden.

 

Der Fußboden entspricht in der Ebenheit mindestens den Anforderungen der DIN 15185, Teil 1. Die Bodenplatte kann die Punktlasten durch die Regalstützen‚ gemäß Lastanforderungen des Auftrag geber, aufnehmen. Die Bodenqualität (mindestens B 25) muß ein Bohren und Verdübeln bis mindestens 110 mm Tiefe mit Spreizankern zulassen. Besonderheiten (Magnesit, Armierungen, Versorgungsleitungen usw.) müssen Polypal unaufgefordert mitgeteilt werden.

 

Behördliche Genehmigungen und Auflagen, auch wenn sie unsere Lieferung betreffen, fallen nicht in den Verantwortungsbereich von Polypal, sondern sind vom Auftraggeber einzuholen. Die Anlage wurde von uns gemäß den Anforderungen (BGR 234) konzipiert. Eine prüffähige Statik ist nicht im Lieferumfang enthalten, kann aber zum Selbstkostenpreis geliefert werden.

 

Vor Montagebeginn muß dem Montageleiter ein verantwortlicher Mitarbeiter des Auftraggeber benannt werden. Der Baustrom (220V), Sanitäreinrichtungen und ein Stapler bis mindes tens 1,5t Hubkraft bei 4 m Hubhöhe wird für die gesamte Bauphase vom Auftraggeber kosten los zur Verfügung gestellt. Die Halle muß geschlossen und temperiert (ca. 10° C) sein.

 

Die Termin- und Preiskalkulation haben nur Gültigkeit, wenn die Bedingungen der Fest preiskalkulation vom Auftraggeber erfüllt werden. Nicht schriftlich vereinbarte Überprüfungen von Anschlußgewerken fallen nicht in den Verant wortungsbereich von Polypal. Kosten durch Terminverzögerungen, die durch den Auftraggeber entstehen, müssen von diesem übernommen werden. Der Auftraggeber hat Polypal rechtzeitig (mindestens 4 Wochen) vor vereinbartem Liefertermin Informationen und Änderungen und Terminverzögerungen bekannt zugeben, damit Polypal wenn möglich noch kostenfrei umstellen kann.

 

Eine Inbetriebnahme der Anlage ersetzt die förmliche Abnahme. Alle Beschädigungen an der von Polypal gelieferten und montierten Anlage (auch vor der Abnahme) durch andere Gewerke und/oder durch den Auf traggeber gehen zu Lasten des Auftraggebers.

 

Der Montagefestpreis bezieht sich auf eine Montage bei normaler Raumtemperatur. Bei einer Montage im Kühlhaus wird ein Kühlhauszuschlag von 50% auf den Festpreis berechnet. Dem Montageteam wird in diesem Fall die Kühlhauskleidung vom Auftraggeber kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Die Firma Polypal verwendet für die Verpackung der Regalbauteile ausschließlich recyclebare Materialien wie Holz, Stahlbänder und Pappe. Die Entsorgung der Verpackungsmaterialien geht zu Lasten des Auftraggebers. Dies kann gegen Kostenerstattung von Polypal übernommen werden.

 

Alle Forderungen der Festpreiskalkulation sollten bei einem Vergabegespräch mit dem Polypal Objekt berater präzisiert und den örtlichen Voraussetzungen angepaßt werden. Diese Präzisierung muß schriftlich fixiert werden und von den Vertrags partnern durch rechtsgültige Unterschrift bestätigt sein.

 

Soweit nicht in der Festpreiskalkulation geregelt, gelten die Verkaufs- und Lieferbedingungen der Firma Polypal Germany GmbH in ihrer Gesamtheit als vereinbart.

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.


Polypal Germany GmbH
Lagertechnik – Storage Systems


Geschäftsführer:

Jonathan Templeman
HRG Bad Homburg Nr.: 6229
USt.ld-Nr.: DE 113 871 366
Daimlerstraße 11
D-61352 Bad Homburg

Tel. + 49 (0) 6172 99 669-0
Fax + 49 (0) 6172 99 669-17


Programmierung und Gestaltung:
Eijdems Internet Venlo


Agentur:

Web-Betreuung, SEO: Captain Pixel, Ute und Wulf Schmoll
Print: Captain Pixel, Ute Schmoll
www.captain-pixel.de
uteschmoll(at)captain-pixel.de